Wanderung-Jettenbach - Seniorenbeirat-Waldkraiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zusammen ist man weniger allein > Gemeinsame Aktivitäten
Wanderung Nr. 8 im Bereich Jettenbach



Start am Hof des Toerringschlosses, über Treppen und Fußweg zum Denkmal, die Straße nach Grüntal queren und dann immer den (Mühl)?-bach entlang.
Wir gehen vorbei am Sportplatz, entlang des Weihers, beim Aussichtsturm suchen wir die Büffel, es waren wohl 4.
Weiter durch den Wald, vorbei an einer Mühle, in der jetzt eine Schreinerei ist bis zur Straße, die aus Grafengars kommt.
Dahin gehen wir auch, über den Friedhof, dann über einen kleinen Pfad durchs Gras, kommen auf einen breiteren Weg und bewundern die uralte Eiche.
Vielleicht ist sie 1000 Jahre alt, davon gibt es ja einige in Deutschland.
Danach wandern wir auf unserem Weg weiter durch die Felder, kreuzen die Straße, die vom Bahnhof runterkommt und gehen daneben auf dem Fußweg zurück zum Schloss und zu unseren Autos. Nun war ja dieser Tag regnerisch.

Das lustige war, jeder der zum Treffpunkt kam, wunderte sich, daß auch andere da waren. Wir waren zuletzt 12 Leute. Und die einhellige Meinung war, dieser Wanderweg sei sehr schön gewesen und auch das Wetter war prima.

Text und Bilder: Hildtraut Kurzmann

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü