Wir über uns - Seniorenbeirat-Waldkraiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Die Waldkraiburger Freiwilligenbörse Lichtblick besteht seit März 2009 und ist als eine Initiative des Seniorenbeirats der Stadt Waldkraiburg entstanden.

Anlässlich des Tages der Generation 50 plus am 23. April 2009 im Haus der Kultur haben wir uns mit einem Stand zum ersten Mal in der Öffentlichkeit vorgestellt.
Lichtblick möchte das bürgerschaftliche Engagement in Waldkraiburg fördern, sowie bestehende Strukturen des freiwilligen Engagements vernetzen.


Bürgerschaftliches Engagement ergänzt und unterstützt die hauptamtliche Arbeit, tritt zu ihr aber nicht in Konkurrenz.

Das Organisations–Team der Waldkraiburger Freiwilligen-Börse Lichtblick arbeitet ehrenamtlich, konfessionell übergreifend, parteilos und unabhängig von Nationalitäten.
Unsere Tätigkeit umfasst hauptsächlich:

Herstellen von Kontakten mit Freiwilligen aus allen Altersgruppen, ihre Beratung und Vermittlung

• Kooperation und regelmäßige Kontaktpflege mit gemeinnützigen Organisationen, Verbänden und Vereinen in Waldkraiburg die mit  freiwilligen Kräften arbeiten wollen

• Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit um interessierte Freiwillige anzusprechen und um die Freiwilligen-Tätigkeit zu fördern

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass durch die von uns vermittelten ehrenamtlichen Tätigkeiten keine bezahlten Arbeitsplätze ersetzt oder gefährdet werden dürfen.

Unser Organisations-Team besteht derzeit aus vier Freiwilligen: Roswitha Ammerer, Erika Fischer, Martin Ganghofer und Michael Bartesch.

Für Vermittlungsdienste und zur Beratung stehen wir Bürgerinnen und Bürgern jeden Mittwoch von 10:30 bis 11:30 im Rathaus Waldkraiburg, Zimmer 10, zur Verfügung.

Oder täglich über Anrufbeantworter, Telefon 08638 –9823 742, rund um die Uhr zu erreichen.

Zurück zum Seiteninhalt